"Survival-Camp – Ladies only" - Überlebenstraining auf NABU Gut Sunder

Gesellschaft Von Redaktion | am Di., 19.01.2016 - 18:03

MEISSENDORF. "Survival-Camp – Ladies only" - Vom 11. bis 13. März 2016 findet auf NABU Gut Sunder in Meißendorf ein Überlebenstraining für Frauen statt. Referent: Dirk Hiller, Freier Baubiologe (IK) und Überlebenstrainer (Winsen/Aller).

Die natürlichen Instinkte wecken, nutzen, was eben da ist, Feuer entfachen, Wasser finden und trinkbar machen, schnell eine Notunterkunft bauen, einen Fluss ohne Brücke trocken überqueren, all das soll an diesem Wochenende erprobt und erlernt werden. Es geht um das komfortable Überleben auch in schwierigen Situationen, wie es in der Natur, bei einer Autopanne, Wandern, bei Stromausfall oder im Urlaub vorkommen kann, wenn kein Kontakt besteht, keine Hilfe gerufen werden kann.

"Wir lassen in diesem spannenden Kurs unser ziviles Leben hinter uns. Improvisieren heißt unser wichtigstes Hilfsmittel! Sie lernen alles einzusetzen, was Sie vorfinden. Jeder Mensch kann seine Erfahrungen einbringen", so Dirk Hiller. Dirk Hiller ist seit vielen Jahren professioneller Überlebenstrainer, ebenso Baubiologe und überzeugt von seiner ökologischen Lebensweise. Auch dies wird Teil der Seminarinhalte sein.

Beginn: Freitag 19 Uhr (Anreise ab 16 Uhr)
Abschluss: Sonntag 14 Uhr
eine Packliste wird vorab übersandt. Für Bundesfreiwillige ist das Seminar im Rahmen ihrer Bildungstage gratis. Anfragen und Info unter info@nabu-gutsunder.de oder telefonisch bei Frau Schauer, Tel. 05056-970111 (Dienstag u. Donnerstag von 9-12 Uhr).
Fotos: Hiller