CELLE. Die Literaturwissenschaftlerin Susanne Fischer ist seit Langem für die Arno Schmidt Stiftung Bargfeld tätig, jetzt als geschäftsführendes Vorstandsmitglied. Sie hat Romane, Erzählungen und Geschichten veröffentlicht, auch für Kinder und Jugendliche. Seit 1995 schreibt sie Kolumnen für die taz. In diesem Jahr ist sie in den Dichterraum Celle im Kanzlei-Café aufgenommen worden, wo Autorinnen und Autoren von überregionaler Bedeutung gewürdigt werden, die mit Celle näher verbunden sind.

Aus diesem Anlass wird sie aus ihren taz-Kolumnen lesen und aus ihrem aktuellen Roman Wolkenkönigin. Die Lesung findet statt am Donnerstag, dem 18. Oktober 2018, 19 Uhr, im Dichterraum Celle, Kanzlei-Café, Kanzleistr. 6, Celle. Der Eintritt ist frei – Spenden sind willkommen.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.