LANGLINGEN. 19 Fußball-Mannschaften aus dem Geschäftsgebiet der Volksbank Südheide spielten den Volksbank Südheide F-Jugend-Cup aus. Bereits seit vielen Jahren treffen sich die jungen Kicker in der Altersklasse U9 und jünger zum traditionellen Volksbank Südheide F-Jugend-Cup in Langlingen. Am letzten Sonntag im August waren es bei herrlichem Sonnenschein 19 Mannschaften, die in vier Gruppen auf zwei Kleinfeldern im WM-Prinzip gegeneinander antraten.

Den Pokal nimmt in diesem Jahr die Mannschaft des SV Nienhagen mit nach Hause. Im Endspiel bezwangen die Kicker aus Nienhagen den SV Hambühren. TuS Hohne-Spechtshorn hatte im Spiel um den dritten Platz gegen die JSG Flotwedel die Nase vorn. Alle Mannschaften nehmen je zwei hochwertige Spielbälle mit nach Hause. Außerdem gab es für alle Teilnehmer eine Medaille und ein Portemonaie. Beim Tippspiel und bei der Tombola gab es noch weitere tolle Preise zu gewinnen. „Es ist einfach immer wieder eine Freude, die Preise an die jungen Fußballer zu verteilen und der strahlenden Siegermannschaft den Pokal zu überreichen,“ so fasst Oliver Heering, Mitarbeiter der Volksbank Südheide diesen Fußballtag zusammen. „Die Zusammenarbeit mit dem NFV ist seit Jahren perfekt und auch das Wetter hat mal wieder bestens mitgespielt.“

Der Niedersächsische Fußballverband Kreis Celle als Ausrichter und der MTV Langlingen als Gastgeber sorgen, unter Federführung von Jens-Holger Linnewedel, seit Jahren für die perfekte Turnierorganisation und Bewirtung. Für Abwechslung an diesem sommerlichen Sonntag war die Volksbank Hüpfburg aufgestellt, auf der sich Spieler aber auch andere junge Besucher kräftig austoben konnten. In diesem Jahr wurden neben den rund 200 Spielern noch weitere 300 Besucher gezählt.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.