ESCHEDE. Bis zum Schluss blieb es spannend beim 8. Hallen-Cup des TuS Eschede am Sonnabend. Am Ende konnte sich der SV Nienhagen im Finale gegen den MTV Ahnsbeck mit 4:1 durchsetzen. Zuvor setzte sich Nienhagen im Halbfinale mit 3:1 gegen den Gastgeber vom TuS Eschede durch. Das zweite Halbfinale wurde im 9-Meter-Schießen entschieden. Der MTV Ahnsbeck behielt hier die Nerven und konnte mit 5:4 gegen den TUS Höfer 1 gewinnen. Die Gastgeber gratulieren dem SV Nienhagen zum Sieg des nunmehr 8. Hallen-Cups des TuS Eschede.

Die Platzierungen in der Übersicht:

1. SV Nienhagen
2. MTV Ahnsbeck
3. TuS Eschede 2
4. TUS Höfer 1
5. SG Eldingen 2
6. SG Eldingen 1
7. TUS Höfer 2
8. 1.FC Celle 2
9. Refugees Welcome Eschede
10. FC Lachendorf
11. SV Wohlenrode
12. VfL Westercelle 3

Wie in jedem Jahr wurden drei Spieler für besondere Leistungen ausgezeichnet:

Bester Torwart: Tobias Duff, SG Eldingen
Bester Spieler: Kerim Erkilic, MTV Ahnsbeck
Bester Torschütze: Armen Sylejmani, SV Nienhagen, 8 Tore

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.