ESCHEDE. Bis zum 17. März 2019 hat die SVO die Vorvermarktung zum Glasfaserausbau in Eschede verlängert. Das teilt das Unternehmen heute mit, ergänzt um den Hinweis, dass Interessenten sich bei Vertragsabschluss den Glasfaseranschluss inklusive sichern. Der regionale Energie- und Telekommunikationsanbieter strebt einen Glasfaserausbau im Kernort von Eschede an. In der ersten Vorvermarktungsphase, die vergangene Woche auslief, hätten sich 33 Prozent der Haushalte für einen Glasfaseranschluss und schnelles Internet entschieden. Ziel des Unternehmens sei, eine Quote von mindestens 40 Prozent zu erreichen.

Da die bisherige Anzahl der Verträge sehr positiv bewertet werde, habe sich die Geschäftsführung des Tochterunternehmens Celle-Uelzen Netz dazu entschieden, die Vorvermarktung für den Glasfaserausbau in Eschede bis zum 17. März 2019 zu verlängern. Damit möchte das Unternehmen ein Signal setzen, dass es hinter dem Ausbau stehe und dazu bereit sei, sobald die gesetzte Quote erreicht ist, so Celle-Uelzen Netz Geschäftsführer Dr. Ulrich Finke. Für Interessenten bestehe innerhalb der festgesetzten Akquisezeit der Vorteil, dass der Glasfaseranschluss bereits im Vertrag beinhaltet ist. Bei späteren Abschlüssen seien die Kosten für den Anschluss vom Hauseigentümer selbst zu tragen. Das Kundencenter der SVO werde in der Verlängerungsphase weiterhin für Fragen rund um den Glasfaserausbau und die Internetanschlüsse in der Uelzener Straße 1 in Eschede, montags bis freitags von 12 bis 18 Uhr, zur Verfügung stehen. Vertragsabschlüsse sind auch online möglich über www.svo-net.de.

Zusätzlich berät die Firma Fernseh Hartung aus Bergen Interessenten persönlich zu Hause, Termine erfolgen nach Absprache unter der kostenfreien Rufnummer 0800-6064900. Die SVO sieht den Glasfaserausbau eigenen Angaben zufolge als zukunftsweisendes Geschäftsfeld an und fokussiert einen flächendeckenden Ausbau im Landkreis Celle und der Stadt Celle. Damit die hohe Anzahl der künftigen Projekte zeitnah umgesetzt werden können, sucht sie weitere Dienstleister für die Tiefbau- und Montagearbeiten. Interessenten können sich unter der E-Maileinkauf@cunetz.de an das Unternehmen wenden.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.