CELLE. Das Hölty Gymnasium lädt am Freitag, den 17. März 2017, von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr in die Ludwig-Hölty-Straße 2 zum Blick hinter die Kulissen ein. Am „Tag der offenen Tür“ erwartet die Schülerinnen und Schüler der jetzigen vierten Klassen und deren Eltern ein buntes und abwechslungsreiches Mitmachprogramm, über das sie Einblick in das Angebot der Schule erhalten.

Die Besucher können im Schulgebäude, auf den Pausenhöfen, in der Kantine und in den Turnhallen Hölty-Luft schnuppern und das Schulleben kennenlernen. Dazu stellen sich die einzelnen Fachbereiche der Schule mit einer Vielzahl von kleineren Projekten und Mitmachangeboten vor. Die Viertklässler experimentieren in den Naturwissenschaften, gehen in der Geografie Rätseln auf die Spur und unternehmen spielerisch erste Schritte in den Fremdsprachen Französisch, Latein, Spanisch und Russisch. Auch die vielen Musikgruppen der Schule wie die Bläserklassen, die Young Voices und die Concert-Band präsentieren ihr Können mit ausgewählten Stücken. Mit den Arbeitsgemeinschaften wie die Theater-AG und Jugend forscht zeigt die Schule auch ihr Zusatzangebot. Darüber hinaus steht die Schulleitung zur Beratung zur Verfügung, während der Schulelternrat und der Schulverein über ihre Arbeit informieren. Die Viertklässler und deren Eltern erhalten so Gelegenheit, mit der Schulleitung, dem Schulkollegium, den Schülerinnen und Schülern sowie Eltern ins Gespräch zu kommen.

Foto: Michael Rücker

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.