/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/wolfgang_klussmann_und_lena_kollhorst_vor_der_neuen_ladesaeule_am_rathaus.jpg?h=a5c1c611&itok=TbKDWL8e

Erste öffentliche E-Ladesäule in Wietze

WIETZE. An der sogenannten „Allersäule“ können ab sofort in Wietze Elektrofahrzeuge geladen werden. Die öffentliche Ladesäule mit zwei Ladepunkten ist in der Neuen Mitte zu finden und steht künftig allen BürgerInnen zur Verfügung. Der Strom aus den „Allersäulen“ ist zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien, erklärt Lena Kollhorst, die seit Kurzem als Klimaschutzmanagerin bei der Gemeinde Wietze beschäftigt ist.

abonnieren
...