/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/marlies_petersen_0002.jpg?h=c6980913&itok=J8HsrHNv

Infoabend der Grünen zu Bahnausbauplänen offenbart

ESCHEDE. Beim Online-Informationsabend der Grünen in Eschede zeigte sich der Wirtschafts- und Verkehrspolitische Sprecher der Grünen-Landtagsfraktion, Detlev Schulz-Hendel überrascht: „Dass die geplanten zusätzlichen Gleise als Umgehung gebaut werden sollen, wurde noch nie im Dialogforum besprochen. Das ist mir neu."
/sites/default/files/styles/teaser/public/2019-10/cdu-og-image-1200x630.jpg?h=2e075e25&itok=ZtfKaRjv

CDU Eschede lädt zu Online-Treff mit

ESCHEDE. Die CDU Eschede lädt alle Interessierten am Mittwoch, 26.05.2021, um 19 Uhr zum Online-CDU-Treff unter dem Motto „BürgerInnen fragen und zuhören“ ein. Der neue CDU-Vorstand stellt sich und seinen Bürgermeisterkandidaten Jan Thomas vor, fragt, was die Escheder bewegt und was ihnen für die Entwicklung des Ortes wichtig ist.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/ice-ndr.jpg?h=bfaa3d24&itok=Exel9aX1

Zugunglück von Eschede – Bahnchefs äußern sich zu

ESCHEDE/HANNOVER. Der frühere Bahnchef Hartmut Mehdorn äußert sich in einer NDR-Doku erstmals seit Ende seiner Amtszeit zu seinem Umgang mit dem Zugunglück von Eschede (1998) und rechtfertigt, dass er sich damals nicht bei den Opfern und Hinterbliebenen im Namen der Bahn entschuldigt hat.

abonnieren