/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-11/broetchen.jpg?h=679f6aa0&itok=px6JLX4U

Mit Brötchentüten Zeichen setzen gegen Gewalt an

CELLE. Gemeinsam mit der Bäckerinnung setzen die Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Celle und des Heidekreises sowie des Runden Tisches gegen Häusliche Gewalt Celle ein Zeichen: „Gewalt kommt nicht in die Tüte“, heißt es bei den Bäckereien am 25.11.2021, dem Internationalen Gedenktag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-11/2021-11-04_15h58_46.jpg?h=ead75745&itok=MuEgICEw

Online-Veranstaltung: Häusliche Gewalt während der

CELLE. Der 25. November wird als „Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen“ auf vielfältige Weise von unterschiedlichen politischen und gesellschaftlichen Akteuren genutzt, um in der Öffentlichkeit für das Thema Gewalt an Frauen zu sensibilisieren.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/frau.jpg?h=7c8d6f82&itok=Q0F0WIRn

"Einzigartige Frauen" in der

WATHLINGEN. "Einzigartige Frau gesucht?!" Frauen, die diese Frage beantwortet haben wollten, erblickten heute heute in der Samtgemeinde Wathlingen ihr eigenes Spiegelbild. "Jede von Ihnen ist ein Unikat", wollte die Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Wathlingen, Evelyn Hollmann, allen Frauen zum Weltfrauentag vermitteln.

abonnieren