/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/maler_und_lackierer.jpg?h=3fa9d8f0&itok=h_PhQes0

IG BAU kritisiert „Minimal-Angebot“ der

CELLE. Maler sollen mehr Geld einstreichen: Angesichts der trotz Corona-Pandemie guten Auftragslage im Maler- und Lackiererhandwerk fordert die IG BAU ein Lohn-Plus für die rund 390 Beschäftigten der Branche im Landkreis Celle.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-04/adobestock_madhourse_desinfektion.jpeg?h=790be497&itok=D3mwVWYp

Arm trotz Arbeit: 7.400 Vollzeit-Beschäftigte im 

CELLE. 40 Stunden Arbeit pro Woche und trotzdem bleibt es klamm im Portemonnaie: Aktuell arbeiten im Landkreis Celle 22 Prozent aller Vollzeit-Beschäftigten im Niedriglohnsektor und erzielen trotz voller Stundenzahl ein Einkommen unterhalb von 2.350 Euro brutto im Monat . Darauf weist die Gewerkschaft IG BAU hin.