/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/wahl_hermannsburg_1_.jpg?itok=JAVAJlma

Katharina Ebeling wird Bürgermeisterin der

SÜDHEIDE. Katharina Ebeling (CDU) ist neue Bürgermeisterin der Gemeinde Südheide. Die 47-jährige Verwaltungsfachwirtin wurde mit 91 Prozent der abgegebenen Stimmen gewählt. 9 Prozent hatten bei der Wahl, bei der sie die einzige Bewerberin war, mit „Nein“ gestimmt. Die Wahlbeteiligung lag bei knapp 50 Prozent.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/muster-stimmzettel.png?h=9bb283b6&itok=SJ3ITgs2

Bürgermeisterwahl in der Südheide: Parteiangabe

SÜDHEIDE. In den vergangenen Tagen haben die BürgerInnen der Gemeinde Südheide ihre Wahlzettel erhalten. Die Bürgermeisterwahl steht als Briefwahl an. Der bisherige Amtsinhaber Axel Flader ist als Sozialdezernent zum Landkreis gewechselt. Die Zahl der Kandidaten auf dem Wahlzettel ist übersichtlich: Es bewirbt sich Katharina Ebeling und es gibt lediglich zwei Möglichkeiten, den Vordruck auszufüllen: Ein Kreuzchen bei „Ja“ oder eins bei „Nein“. Dennoch wirft der Wahlzettel Fragen auf.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/katharina_ebeling_370.jpg?h=d05eaef0&itok=Ny_YYjrp

Bürgermeisterkandidatin der Gemeinde Südheide im

SÜDHEIDE. Katharina Ebeling wird wohl die nächste Bürgermeisterin der Gemeinde Südheide werden. Der Wahlausschuss der Gemeinde hat gestern beschlossen, die von der CDU nominierte Kandidatin zur Wahl zuzulassen. Sie ist damit die einzige Kandidatin. Für ihre Wahl benötigt sie mehr Ja- als Neinstimmen, unabhängig von der Wahlbeteiligung.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2019-10/rathaus_hermannsburg_2.jpg?h=6fefa361&itok=HVZLMG5r

Bürgermeisterwahl Südheide: Keine Mitbewerber in

SÜDHEIDE. Heute um 18 Uhr endet die Frist, bis zu der Interessenten für das Amt des Bürgermeisters der Gemeinde Südheide, ihre Unterlagen beim Gemeindewahlleiter einreichen müssen. Bis heute Mittag gab es für Katharina Ebeling, die von der CDU nominiert wurde, keinen weiteren Mitbewerber.

Katharina Ebeling abonnieren
...