/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/makel_2.jpg?h=be7d0682&itok=odAUWWrQ

Makel kritisiert Kita-Gesetzentwurf - "

NIENHAGEN. "Die Kleinen kommen zu kurz - sowohl bei einem  'neuen' Gesetz als auch in Corona-Zeiten", kritisiert Nienhagens Bürgermeister Jörg Makel und schreibt in einer Pressemitteilung zum Entwurf eines Kitagesetzes der Landesregierung: "Die Landesregierung aus SPD und CDU hat offenbar keinen Willen, künftig mehr Geld für die Bildungseinrichtung Kindertagesstätte auszugeben. Wir lassen dahin gestellt, wer der Bremser dazu in der Regierungskoalition ist oder es gar beide sind.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/kreistag_harms_4.jpg?itok=f9SFPRwJ

Resolution der CDU-Kreistagsfraktion soll KiTa

CELLE. Die CDU-Kreistagsfraktion hat jetzt eine Resolution verfasst, die über einen Kreistagsbeschluss Einfluss nehmen soll auf die Landespolitik. Es geht um den Entwurf des Kita-Gesetzes, der von verschiedenen Seiten, auch von vielen Kita-MitarbeiterInnen kritisiert wird. Die CDU-Kreistagsfraktion bittet den Landrat darum, die Resolution auf die Tagesordnung der nächsten erreichbaren Sitzung zu platzieren.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/benjamin_menze_fdp_bergen.jpg?h=6d4bbed6&itok=GolLGszE

Bergener Liberale unzufrieden mit Kita

BERGEN. Benjamin Menze, Vorsitzender des FDP-Ortsverbandes Bergen zeigt sich äußerst unzufrieden mit dem aktuellem KiTa-Gesetzesentwurf der Landesregierung. „Das neue Gesetz wird die Qualität in den Kitas nicht verbessern. Es wird die Situation in einigen Bereichen sogar weiter verschlechtern. Das ist in der Form unakzeptabel und stößt zu Recht auf breiten Widerstand“, so Menze. 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/kita_protest.jpg?h=cd8c6bb5&itok=WSPrOpuk

„Zum Heulen“: Kirchliche Kitas protestieren gegen

CELLE. „Das neue Kindertagesstätten-Gesetz? Zum Heulen!“ So lautet die Protestkampagne der Diakonie in Niedersachsen. Mitarbeitende der evangelischen Kindertagesstätten im Kirchenkreis Celle unterstützen diesen Protest, denn die Novellierung des KiTa-Gesetzes ist aus Sicht der Mitarbeitenden und Leitungen nicht an die gestiegenen Herausforderungen heutiger Arbeit angepasst.

abonnieren
...