/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/geschlossene_gaststaette_0.jpg?h=804eb763&itok=8sxtlYD0

25 Prozent weniger Minijobs im Celler Gastgewerbe

CELLE. Im Zuge der Coronakrise ist die Zahl der Minijobs im Landkreis Celle um 10 Prozent gesunken. Mitte vergangenen Jahres gab es rund 14.000 geringfügig entlohnte Arbeitsverhältnisse – ein Jahr zuvor waren es noch 15.700. Besonders stark war der Rückgang im Gastgewerbe. In der Branche gingen binnen eines Jahres 568 Minijobs verloren.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/pohndorf.jpg?h=93a46f35&itok=xchUntLQ

Rathaus und weitere Einrichtungen der Samtgemeinde

FLOTWEDEL. Aufgrund der weiter anhaltenden Verbreitung des Coronavirus in der Region bleibt das Rathaus weiterhin bis mindestens zum 14.02.2021 zum Schutz der BürgerInnen, aber auch zum Schutz der MitarbeiterInnen für den Publikumsverkehr geschlossen. Darauf weist Samtgemeindebürgermeister Helfried H. Pohndorf hin.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/adobe-telefon-frau-photopitu.jpeg?h=804eb763&itok=f8bATjQk

Seniorenstützpunkt unterstützt und berät auch im

CELLE. Der Seniorenstützpunkt ist auch im Lockdown bis zum 31. Januar 2021 erreichbar: Senioren können weiterhin begleitet werden. Dies erfolge unter Einhaltung der zurzeit bestehenden Abstands- und Hygieneregeln oder auf Wunsch auch ohne Kontakt nur telefonisch.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/landkreis-celle_0.jpg?itok=jyPMK6d6

Vereine können im Lockdown Kreisgebäude nutzen

CELLE. Der Kreisausschuss hat in seiner Sitzung am 16. Dezember beschlossen, dass eingetragene Vereine aus dem Landkreis Celle kreiseigene Räume für die Durchführung von satzungsgemäß vorgeschriebenen Veranstaltungen kostenfrei nutzen können, wenn und soweit coronabedingt keine privatwirtschaftlichen Veranstaltungsräume zur Verfügung stehen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/schlosstheater_-_schauraum.jpg?h=71976bb4&itok=myvaeAC-

Schauraum des Schlosstheaters startet Aktionen

CELLE. Der Schauraum des Schlosstheaters in der Celler Altstadt hat sich schon nach kurzer Zeit als Hingucker und Treffpunkt etabliert. In den kommenden Tagen wird der Schauraum nun Schritt für Schritt zum Aktionsraum. Unter dem Titel „Hörkultur am Großen Plan“ bietet das Schlosstheater literarische und musikalische Schaufenster-Programme als räumliches Hörerlebnis.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/ngg/schlosstheater-t-d-o-tuer-18.jpg?h=804eb763&itok=qneO61HB

Spielpause im Schlosstheater bis 4. Januar

CELLE. Aufgrund der bundesweiten Bemühungen, die Ausbreitung von Covid-19-Infektionen einzudämmen, entfallen am Schlosstheater alle Vorstellungen bis zum 4. Januar 2021. "Da wir über den 20. Dezember hinaus keine Planungssicherheit erhalten haben, möchten wir für unser Publikum terminliche Unsicherheiten vermeiden", teilt das Theater mit.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/brandbrief-uebergabe.jpg?h=2e5cdddf&itok=RvV-Y_oV

"Als die Gastfreundschaft Opfer der

"Als die Gastfreundschaft Opfer der Unverhältnismäßigkeit wurde – Wir sind nicht das Problem, sondern Teil der Lösung" - Mit einem Brandbrief wenden sich niedersächsische Gastronomen an die Landesregierung. Die unübersichtlichen, stetig wechselnden Regelwerke und der medial hervorgerufene Imageschaden der Hotelbranche führen zu einer großen Befangenheit. Verbote führen nicht zur Eindämmung des Infektionsgeschehens, sondern zu Illegalisierung.


abonnieren