/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/adobestock_chris_coronafaelle.jpeg?h=2d2f4291&itok=UNZ6TWCT

"Zurück zum selbstbestimmten Leben": AfD

CELLE. „Wenn man sich die Zahlen anschaut, wird man schnell feststellen, dass die getroffenen Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus, absolut unverhältnismäßig sind", so der Celler AfD-Kreistagsabgeordnete Anatoli Trenkenschu. Seine Fraktion fordert ein Ende des Lockdowns und eine Rückkehr zum "selbstbestimmten Leben".
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-05/buergerbus_flotwedel_00.jpg?itok=PSLkYxV4

Bürgerbus für Flotwedel stellt Betrieb erneut ein

FLOTWEDEL. Die steigenden Corona-Infektionszahlen lassen nichts anderes mehr zu, so Vorstand und Fahrer des Bürgerbusvereins für Flotwedel. Sie haben beschlossen, den Betrieb des Busses mit Ablauf des 15. Dezember bis auf Weiteres einzustellen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/adobestock_design_5d_buero-leer.jpeg?h=b238db67&itok=5CtM8uz4

IHK zum Lockdown: Jedem zweiten Unternehmen droht

HANNOVER. Nachdem die Wirtschaft wieder etwas Fahrt aufgenommen hatte, trifft der erneute Lockdown insbesondere das Gastgewerbe, die Reise- und Veranstaltungswirtschaft hart. Bei jedem zweiten derzeit geschlossenen Betrieb aus den Bereichen Gastronomie und Tourismus droht die Insolvenz. Das ist das Ergebnis der 5. IHK-Corona-Blitzumfrage für Niedersachsen bei über 2.000 Unternehmensantworten aus der vergangenen Woche

abonnieren