/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/adobestock_341033336.jpg?h=c9c76477&itok=mYbKcccD

"Sport im Freien muss möglich sein" -

HANNOVER. Seit mehr als einem Jahr ist der Breiten- und Amateursport quasi zum Zuschauen verdammt. Wettbewerbe und Meisterschaften finden nicht statt, werden verkürzt, auf unbestimmte Zeit verlegt oder abgebrochen, selbst Trainingseinheiten und Lehrübungen sind auf ein absolutes Minimum reduziert. So beschreiben die Sportbünde im Landessportbund Niedersachsen die Pandemie und folgern daraus, dass es so nicht weitergehen könne.

abonnieren