/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/img_3450.jpg?h=804eb763&itok=oEcUgbA8

Online-Veranstaltung: Strategien gegen

BERGEN-BELSEN. Im Rahmen der ersten „Aktionswochen Vielfalt“ des Landkreises Celle bietet die „Kompetenzstelle gegen Antiziganismus“ (ein Projekt der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten) am Dienstag, 29. Juni 2021, 18.30 bis 20:30 Uhr, eine digitale Diskussionsveranstaltung an.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Kirsten-L%C3%BChmann-2_13.jpg?h=242c6298&itok=aUaY8oPW

Kooperationsprojekt „Gemeinsam erinnern für die

BERLIN. Für das Kooperationsprojekt zwischen der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten und dem Verein Women for Justice e.V. “Gemeinsam erinnern für die Zukunft” sind heute Fördermittel in Höhe von 300.000 € vom Bund zur Verfügung gestellt worden, wie die SPD-Bundestagsabgeordnete Kirsten Lühmann mitteilt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/2020-11-20_09h24_53.jpg?h=817e5376&itok=pMEMbilT

Online-Vortragsreihe: „Aktuelle

CELLE. Die Stiftung niedersächsische Gedenkstätten bietet im ab Januar eine Vortragsreihe mit dem Titel „Aktuelle Demokratiegefährdungen in historischer Perspektive“ statt. Die Vorträge bis März 2021 widmen sich Verschwörungslegenden und Geschichtsrevisionismus, völkischen Siedlern sowie antisemitischen Verschwörungsmythen.
Placeholder

Vortrag über die Wurzeln des zweiten Weltkriegs

CELLE. Im November 1918 endete der Erste Weltkrieg. Nur gut 20 Jahre später, am 1. September 1939, begann mit dem deutschen Überfall auf […]

abonnieren