/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/polizeikontrolle_0.jpg?h=be7d0682&itok=3e6EMIgI

Ausgangsbeschränkung im Landkreis "

LÜNEBURG/CELLE. Anders als in Hannover hat das Verwaltungsgericht Lüneburg den Eilantrag des Celler Anwalts Andreas Meyer und die darin angeordneten Ausgangsbeschränkungen als „voraussichtlich rechtmäßig“ eingestuft und einen Antrag auf Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes abgelehnt. Der Anwalt kündigt gegen die Ablehnung Beschwerde an.

abonnieren
...