/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-05/img_0296.jpg?h=d668167d&itok=mProwA48

Grüne fordern sofortigen Stopp von K + S

WATHLINGEN/CELLE. Die Kreistagsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen fordert K + S auf, seine Aktivitäten zum Weiterbau der Haldendeponie und Flutung des Grubengebäudes mit Fremdwässern in Wathlingen sofort einzustellen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/img_2414.jpeg?h=beab930f&itok=hvNyjsUX

FDP Wathlingen: Vorkehrungen gegen Versalzung

WATHLINGEN. Ebenso, wie es bereits die Bürgerinitiative Umwelt Wathlingen getan hat, weist die FDP Wathlingen jetzt auf die Bedeutung des Themas "Kalihalde" und deren Abdeckung als relevantes Wahlkampfthema hin. Die Fraktion hat zu diesem Thema zwei Anträge auf den Weg gebracht.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-08/kaliberg_kalihalde_wathlingen.jpg?h=0b6707b9&itok=u7dU1qyX

Kalihaldenabdeckung: BI Umwelt Wathlingen will

WATHLINGEN. Das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) steht im Fokus der Kritik der Bürgerinitiative Umwelt Wathlingen und weiterer Institutionen. Man müsse feststellen, dass sich das LBEG bezüglich der Salzhalde und ihres Kontaktes zum Grundwasser weiterhin auf bloße Annahmen und Vermutungen beschränk. Die BI fordert Messungen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/DSC01603.jpg?itok=dy2ttfE7

Landesweiter Aktionskreis Kali und Salz fordert

WATHLINGEN. Der Aktionskreis Kali und Salz, bestehend aus verschiedenen Bürgerinitiativen und BUND-Gruppen an Standorten niedersächsischer Kalihalden, hat jetzt ein Positionspapier verfasst, in […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/DSC_2151-bearbeitet.jpg?itok=A8e06TP5

Bürgerinitiativen führen in Brüssel Gespräche über

BRÜSSEL/WATHLINGEN. Die Bürgerinitiative Umwelt Uetze/Wathlingen, die BI Giesen Schacht (Hildesheim), mehreren Initiativen aus Hessen, die spanische Initiative „Prou Sal!“ (Schluss mit dem […]

abonnieren