/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/ver_di_kundgebung_01.jpg?h=2194f894&itok=407KquEg

"Applaus, Applaus, damit kommen wir nicht aus

CELLE. Die Gewerkschaft ver.di hatte erneut zum Warnstreik aufgerufen und Mitarbeiter von Kommunalverwaltungen, Sparkasse und anderen Bereichen des öffentlichen Dienstes kamen in die Triftanlagen um die Forderungen zu unterstützen. Charly Braun, DGB-Sprecher Region Nordost-Niedersachsen und ver.di-Bezirksvorstand Hannover-Heide-Weser hielt eine kämpferische Solidaritätsrede
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/demo_verdi_00.jpg?h=02da49e4&itok=1L5Caf4O

Erneut ver.di-Kundgebung in Celle -

CELLE. Vor der dritten Verhandlungsrunde im öffentlichen Dienst bei Bund und Kommunen werden die Beschäftigten in vielen Dienststellen und Betrieben erneut ihre Arbeit niederlegen, um den Druck auf die Arbeitgeberseite zu erhöhen. Eine Kundgebung ist für Mittwoch, 21. Oktober, 10 Uhr, in den Triftanlagen geplant. Die Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg hält Filialschließungen für möglich.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/demo_verdi_14.jpg?h=02da49e4&itok=vBOGpoFf

Aufruf zum Warnstreik betrifft auch Sparkasse CGW

CELLE. Von den allgemeinen Warnstreiks im öffentlichen Dienst ist neben anderen Einrichtungen auch die Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg im Raum Celle betroffen. Die Gewerkschaft Verdi hatte im Rahmen der aktuellen Tarifverhandlungen zur Arbeitsniederlegung aufgerufen.