/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-10/10_kamensky_o.t.jpg?h=a511d542&itok=PG5hRy2t

„Wi(e)der das Böse“: Finissage

CELLE. Am Sonntag dem 10. Oktober endet die Sonderausstellung „Wi(e)der das Böse. Annäherungen an das Unerklärliche“ im Bomann-Museum Celle.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-09/05_hoppmann_tod.jpg?h=fa10b25a&itok=VcdOXZUs

Was ist böse? Was ist gut? - Künstlerführung im

CELLE. Am Sonntag, dem 26. September um 11.30 Uhr führen Karl Thun und Horst G. Brune durch die Ausstellung „Wi(e)der das Böse. Annäherungen an das Unerklärliche“.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-09/01_glueck_devil_in_disguise.jpg?h=37ffaad0&itok=HIzlId1g

Künstlerführung durch die Ausstellung „Wi(e)der

CELLE. Am Samstag, dem 18. September, um 11.30 Uhr führen Karl Thun und Horst G. Brune durch die Ausstellung „Wi(e)der das Böse. Annäherungen an das Unerklärliche“.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/inderausstellung1.jpg?h=c78815b8&itok=9eT3t-7n

"Wi(e)der das Böse": Künstlerin Ruth

CELLE. Am Donnerstag, dem 15. Juli ist vormittags die Künstlerin Ruth Reiche in der Ausstellung „Wi(e)der das Böse. Annäherungen an das Unerklärliche“ zu Gast.

abonnieren