/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/_dsc2770.jpg?h=c9c76477&itok=gmX4Wq0F

Kinderstube in der Natur: Spaziergänger müssen

CELLE. Im Frühjahr erwacht die Natur zu neuem Leben – im wahrsten Sinne des Wortes: Die Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit vieler heimischer Wildtiere ist gekommen. Daher gilt ab dem 1. April bis zum 15. Juli in die Anleinpflicht für Hunde im Wald und in der freien Landschaft. Die Jägerschaft des Landkreises Celle bittet daher alle Naturfreunde und Erholungssuchende in den kommenden Wochen um erhöhte Rücksichtnahme beim  Spaziergang in der freien Natur.
Placeholder

Vor dem Mähen Wildtieren die Flucht ermöglichen

Niedersachsens Rinderhalter planten jetzt den ersten Schnitt auf dem Grünland. Derzeit sei es für viele wildlebende Tiere zugleich die Zeit der Kinderstube. […]
Placeholder

NABU warnt vor Tierleid durch falsch verstandene

HANNOVER/LEIFERDE. Der NABU Niedersachsen, insbesondere das NABU-Artenschutzzentrum Leiferde, aber auch seine Außenstellen und Gruppen, werden eigenen Angaben zufolge derzeit infolge falsch verstandener […]

abonnieren
...