HERMANNSBURG. Die aus China stammende Bewegungskunst Tai Chi Quan hat sich auch in Deutschland etabliert und wird beim TuS Hermannsburg seit mehr als zwei Jahren erfolgreich angeboten. Nun besteht wieder die Möglichkeit, diese Bewegungsform von Grund auf zu erlernen.

Am Freitag, 19. Januar um 19.00 Uhr, startet die neue Gruppe mit dem Übungsbetrieb in der Halle 3 des Christian-Gymnasiums, Missionsstr. 6, Hermannsburg. Zum Training sollte bequeme Kleidung getragen werden. An den Füssen haben sich Gymnastikschuhe, Stoppersocken oder Sportschuhe mit beweglicher heller Sohle bewährt. Barfuß geht es aber auch.

Tai Chi Quan ist eine meditative Bewegungstechnik, die volle Konzentration erfordert, so die Erfahrung der Männer und Frauen, die schon länger aktiv dabei sind. Für die fachlich fundierte Anleitung sorgt Frank Miller, ein lizensierter Übungsleiter, der im Nieders. Turnerbund auch für den Präventionssport ausgebildet ist. Weitere Infos und Anmeldung unter 05052/3752 oder in der Geschäftsstelle des TuS Hermannsburg.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.