HERMANNSBURG. In der dunklen Jahreszeit erfreuen erleuchtete Kerzen das Gemüt von Gottesdienstbesuchern in unterschiedlichsten Kirchgebäuden. Wenn dazu noch meditative Musik kommt, wissen sich viele Menschen nach solch einer kleinen Ruhepause erfrischt und gestärkt für die vor ihnen liegende Woche. Diese Möglichkeit bieten Taize-Andachten. Am Sonntag, 22. Oktober wird um 19.00 Uhr eine etwa 40-minütige Andacht in der Tradition von Taizé bei Kerzenschein mit Blick auf das Kreuz am Altar gefeiert. Dazu sind Gäste, Pilger und Touristen, Interessierte und Gemeindeglieder aus der näheren Umgebung herzlich in die Kleine Kreuzkirche in Hermannsburg eingeladen. (Die Kirche ist ggf. beheizt). Die Andachten finden einmal im Monat zwischen Herbst 2017 und Ostern 2018 statt.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.