WINSEN/ALLER. Ein unbekannter Täter hat gestern Abend eine Tankstelle in der Winsener Poststraße überfallen. Der maskierte Täter betrat kurz vor Geschäftsschluss die Classic-Tankstelle mit einer Schusswaffe und raubte einen dreistelligen Eurobetrag. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei, an der Funkstreifenwagen aus Bergen, Wietze und Celle beteiligt waren, verlief erfolglos.

Es war gegen 21:55 Uhr, als der unbekannte Mann den Verkaufsraum der Tankstelle betrat. Er hatte einen Schal vor das Gesicht gezogen und holte eine Waffe aus seiner Bekleidung. Damit bedrohte er die allein anwesende 46-jährige Angestellte und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen, die er sich dann in einer selbst mitgebrachten Plastiktüte verpacken ließ. Nach wenigen Sekunden verließ der Maskierte das Gebäude und flüchtete in Richtung der Straße “Schulgarten”. Von ihm fehlt bislang jede Spur.
Der Gesuchte ist ca. 175 Zentimeter groß und von schlanker Statur. Er sprach akzentfreies Hochdeutsch. Sein Gesicht hatte er mit einem grau-braunen Schal maskiert. Bekleidet war er mit einer schwarzen Strickmütze, einem grauen Kapuzenpullover, dunkelblauen Jeans und schwarzen Schuhen mit weißer Sohle.
Hinweise zur Tat oder dem Verdächtigen nimmt die Polizei Celle unter der Rufnummer (05141) 277-327 oder -215 entgegen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.