CELLE. „Der Frauenanteil in den Parlamenten muss erhöht werden“ ist das Fazit des Ladies Dinners, zu dem die Grünen aus Stadt und Landkreis Celle eingeladen hatten. Mit dabei waren die Spitzenkandidatin für den LandtagAnja Piel und die frisch gewählte Bundestagsabgeordnete aus Lüneburg Julia Verlinden. Moderiert wurde der sehr gut besuchte Abend von Judith Knabe, der Stadtverbandsvorsitzenden der Celler Grünen.

In großer Runde nahmen auch die  Landtagskandidatinnen der Grünen, Djena Diallo-Hartmann und Anne Pfützer, die Gelegenheit wahr, ihre Schwerpunkte für die niedersächsische Landtagswahl vorzustellen. „Gerade in der Wirtschaft hat man die Erfahrung gemacht, wie erfolgreich eine stärkere Beteiligung von Frauen in Spitzenpositionen ist“, so Anne Pfützner und Djena Diallo-Hartmann unisono. Nach dem mit knapp 31 Prozent geringsten Frauenanteil im neuen Bundestag waren sich an diesem Abend alle anwesenden Frauen einig, dass sich der Abwärtstrend bei der Landtagswahl nicht wiederholen dürfe. Eine Quotierung wird nach wie vor nur bei den Grünen durchgeführt.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.