CELLE. Am Montag, den 27. März, bietet die Agentur für Arbeit Celle in der Zeit von 9.00 – 16.00 Uhr einen Telefonaktionstag zum beruflichen Neustart nach Kindererziehung, Pflegezeit oder Trennung an. Jacqueline Schäfer-Pulst, Wiedereinstiegsberaterin, und Sabine Mix, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, beide von der Agentur für Arbeit Celle, beantworten unter der Telefonnummer 05141/ 961- 783 alle Fragen, die nach einer längeren Auszeit bei der Rückkehr in das Berufsleben auftreten.

Noch wenig bekannt, aber eine gute Möglichkeit, Familie und Beruf zu vereinbaren, ist die Ausbildung in Teilzeit. Für junge Mütter, aber auch für Erwachsene mit Betreuungspflichten und Unternehmen ist dies eine attraktive Alternative in Zeiten des Fachkräftebedarfes.
Auch Frauen und auch Männer, die einen Wiedereinstieg nach Pflege und/oder Betreuung planen, sollten den „kurzen Draht“ nutzen, um eine erste Orientierung zu bekommen.

„Für eine persönliche Analyse des bisherigen Beruf- und Lebensweges zählen insbesondere die vorhandenen Interessen und Fähigkeiten. Ein Abgleich mit dem, was am Arbeitsmarkt verlangt wird zeigt, ob die Kenntnisse ausreichen oder ob Anpassungsqualifizierungen notwendig sind“ erläutert Sabine Mix die Bedeutung eines persönlichen Gespräches. Jacqueline Schäfer-Pulst ergänzt: „An dieser Stelle setzt die individuellen Beratung an, denn es gibt viele Möglichkeiten, sich weiterzubilden. Eine erste oder eine weitere Berufsausbildung, eine Qualifizierung als Anpassung an die heutigen Anforderungen oder auch die Fortbildung in einer Beschäftigung – jede Weiterbildung ist so individuell wie die Person, die sie nachfragt!“

Die telefonische Beratung dient in der Regel der ersten Kontaktaufnahme und richtet sich daher insbesondere an Personen, die noch keinen Kontakt zur Agentur für Arbeit haben und sich über die Unterstützungsmöglichkeiten informieren möchten.

Der Telefonaktionstag findet nunmehr zum fünften Mal statt – mit in der Vergangenheit stark steigendem Interesse. Sabine Mix und Jacqueline Schäfer-Pulst ermuntern daher gemeinsam: „Wer sich gedanklich mit einem beruflichen Neustart beschäftigt, egal ob in naher oder etwas weiterer Zukunft, sollte einfach einmal anrufen und sich unverbindlich beraten lassen. Es gilt das Motto „Fragen kost‘ nichts!““ Der Telefonaktionstag am Montag, den 27. März 2017 biete sich als eine erste Kontaktaufnahme an – als Auftakt für weitere Beratungsgespräche und letztlich den Weg in das Berufsleben.

Foto: Marc Seemann

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.