ISERNHAGEN. Am vergangenen Wochenende wurden die NTV-U10-Meisterschaften der Regionsteams in Isernhagen ausgespielt. Das Team der Region Südheide mit Florine Lemgo (SV Nienhagen), Melisa Brandes (TuS Eschede) und Mariella Hildebrandt (TC RW Celle) sowie Victor Schulz (TC Schwarmstedt) und Levi Hartung (Celler TV BW) erreichte hier den 11.Platz von 16 teilnehmenden Mannschaften.

In Vorrundengruppen und anschließenden Hauptrunden-KO-Spielen wurden die Platzierungen ausgespielt. In den Einzeln und Doppeln, aber auch im Motorik-Teil (Staffeln im Wurf, Sprung, Lauf und Geschicklichkeit) konnten Punkte gesammelt werden.

In der Vorrundengruppe konnte das Team trotz einer schwierigen Vorbereitung und jüngeren Teilnehmern am Start eine ordentliche Leistung bei Motorik und auch in den Einzeln und Doppeln abliefern und die Region Weserbergland hinter sich lassen und auch gegen die Großregion Dollart-Ems-Vechte nur knapp verlieren. Gegen Jade-Weser-Hunte, späterer Vizemeister, hatte man jedoch keine Chance.

Im Halbfinale der Hauptrunde um Platz 9 bis 12 hieß der Gegner Braunschweig-Nordharz, eine neu gegründete Fusion der Regionen Braunschweig-Wolfenbüttel und Goslar-Salzgitter, wo neben Tennis und Motorik auch Hockey hinzukam. Hier waren die Gegner in allen Belangen überlegen, so dass die besten U10 Kinder der Region um Platz 11 gegen die Nachbarregion Lüneburger Heide kämpften. In dieser Partie nach Motorik und Tennis mit minimalem Vorsprung ausgestattet, konnte das Team im abschließenden Hockeyduell überzeugen und somit war der vorher nicht erwartete 11.Platz geschafft.

„Die Vorbereitung war nicht optimal mit Krankheiten, dem Ausfall unserer Nr.1 bei den Jungen einen Tag vor Turnierbeginn sowie jüngeren Mädchen am Start, so dass wir im Vorfeld froh sein konnten, nicht in der letzten Gruppe um Platz 13-16 zu landen. Und das haben die Kinder auch geschafft und verdient Platz 11 geholt”, so die Regionstrainer Maike Hambrock und André Kornhaß.

Für die nächsten Jahrgänge 2008/2009 und jünger läuft die Vorbereitung bereits an, der erste Jüngstenfördertermin, der auch als Sichtung für die Regionsmannschaft dient, fand in Groß Hehlen statt, weitere Fördertermine folgen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.