CELLE. Die Celler Grundschule Nadelberg und das Schlosstheater Celle laden am 27.02.2017 um 17 Uhr in der HALLE 19 (Hannoversche Straße 30, 29221 Celle) zu einer öffentlichen Aufführung des Stücks “Prinzessin Grenzenlos” von Peter Futterschneider durch die Theater AG der Grundschule Nadelberg ein, an der elf Kinder zwischen 8 und 11 Jahren aus den 3. und 4. Klassen beteiligt sind.

Der Eintritt zur Aufführung von “Prinzessin Grenzenlos” ist frei, um Voranmeldung wird gebeten unter: theaterpaedagogik@schlosstheater-celle.de . Die Stückdauer beträgt circa 45 min.

Inhalt des Stückes:
Prinzessin Klara ist über die Grenzen des Reiches hinaus  bekannt für ihr großes Herz, ihre Leidenschaft für Märchen und ihre Offenheit gegenüber Fremden. Daher wird sie auch „Prinzessin Grenzenlos“ genannt. Jeden Besucher des Königreiches begrüßt sie mit Freude, so auch den Zauberer Arrogantus. Als dieser Gast jedoch länger im Königreich verweilt, verschwinden die Idylle und die gute Stimmung schlagartig. Es dauert nicht lange und die Grenze zwischen dem Königreich und dem Nachbarland wird geschlossen. Stattdessen tun sich Gräben auf. Zum Glück sind auch Klaras Humor und Einfallsreichtum grenzenlos, so dass es ihr gelingt, das Blatt mit Hilfe ihrer Freunde und der Fee Meloetta zu wenden. Dieses Märchen zeigt, wie ein Miesmacher mit seinen Intrigen zunächst die Oberhand gewinnt und sich am Ende doch der Macht des Guten beugen muss. (Quelle: Groll und Schmoll Verlag)

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.