WINSEN/ALLER. Tierisch gefreut haben dürften sich die Empfänger einer Spende vom MTV Fichte. Ausrangierte Bälle fanden im Menschenaffengehege des Zoos Hannover begeisterte Nachnutzer.

Bei den Umzugsvorbereitungen des „Fichte“-Heims (MTV-Vereinsheim in Winsen) wurden kürzlich einige defekte Basketbälle gefunden. Renate Dageförde, die “gute Seele” in der Celler Straße 19, machte den Vorschlag, Tieren damit noch eine Freude zu machen und die Bälle dem nächstgelegenen Zoo zu spenden. Damit sich die Fahrt nach Hannover auch lohnt, startete Pressewart Felix Hemme einen Rundruf bei den Sporthallenverantwortlichen, anderen Vereinen und Schulen, ob sich in Winsen (Aller) noch weitere, nicht mehr für den Sportbetrieb taugliche Bälle befänden.

So kamen insgesamt zwei große blaue Säcke mit nicht mehr funktionstüchtigen Handbällen, Volleybällen, Fußbällen und den bereits erwähnten Basketbällen zusammen. Diese überreichte Felix Hemme nun vergangene Woche den Pflegern der Schimpansen im Erlebnis-Zoo Hannover, die sich sehr über die gesammelten Bälle freuten. Bei diesem Pressetermin mit dabei war natürlich passenderweise auch das inoffizielle Maskottchen des Vereins, die Affenmutti.

“Falls Sie in dieser Saison dem Erlebnis-Zoo einen Besuch abstatten, dann schauen Sie unbedingt beim Gorillaberg vorbei. Vielleicht spielen die Menschenaffen dort gerade mit einem alten Ball vom MTV ‘Fichte'”, so Felix Hemme.

Text und Foto: Felix Hemme

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.