*Aktualisiert* Tödlicher Unfall auf der L 280

Blaulicht + Verkehr Von Redaktion | am Sa., 06.11.2021 - 22:06

UNTERLÜSS. Heute Abend kam es zu einem schweren Unfall auf der L 280 zwischen Faßberg und Unterlüß. Dabei kam ein 28-jähriger Mann ums Leben. Wir meldeten in unserer App und im Facebook-Kanal.

Gegen 18:50 wurden die Feuerwehren Unterlüß und Müden zur Unfallstelle alarmiert. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Fahrer von Unterlüß Richtung Faßberg unterwegs, als er aus bisher unbekannten Gründen in einem spitzen Winkel mit seinem Volvo nach links von der Fahrbahn abkam. In Höhe Oberohe kollidierte er zunächst mit einem Leitpfosten und prallte dann gegen einen Baum. Der 28-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Die L 280 war während der Bergung und Unfallaufnahme rund 2,5 Stunden vollgesperrt. 


*NACHTRAG FEUERWEHR-BERICHT*

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Unterlüß und Faßberg- Fahrer verstirbt noch an der Unfallstelle

Am Samstagabend um 18:49 Uhr, wurden die Feuerwehren Unterlüß und Müden (Örtze), der Rettungsdienst du die Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall auf die L280 alarmiert. 

Der Fahrer eines Volvo Kombi geriet aus bislang ungeklärter Ursache von Unterlüß kommend, nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum. Der Fahrer wurde schwer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und das Fahrzeug rutschte mehrere Meter die Böschung hinunter. Der Notarzt, welcher auf dem Rückweg von einem Einsatz in Unterlüß war, war zuerst vor Ort und konnte leider nur noch den Tod des allein beteiligten Fahrers feststellen. Durch den parallelen Einsatz der Rettungssätze der Feuerwehren Unterlüß und Müden wurde der Fahrer aus seinem völlig zerstörten Fahrzeug geborgen. Die L 280 blieb während der Bergungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme in diesem Bereich komplett gesperrt. Durch die Polizei wurden die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.