GERDEHAUS. In einem nahezu geraden Streckenverlauf ereignete sich heute Mittag ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße 280. Ein Rollerfahrer verstarb noch am Unfallort. Wir berichteten in unserer Facebook-Ausgabe.

Gegen 12.50 Uhr fuhr ein 45-jähriger Mann mit seinem Motorroller die L 280 aus Richtung Faßberg kommend in Richtung Unterlüß. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der 45-Jährige mit seinem Motorroller auf die Gegenfahrbahn und stieß hier mit einem entgegenkommenden LKW zusammen. Der 60-jährige LKW-Fahrer versuchte noch, nach rechts auszuweichen, konnte aber einen Frontalzusammenstoß nicht verhindern. Die eingesetzten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des 45-Jährigen feststellen. Der Sachschaden wird auf 8000,- Euro geschätzt. Die Fahrbahn musste von 13.00 bis 15.40 Uhr gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden durch das Polizeikommissariat Bergen aufgenommen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.