CELLE. Schwarze Katze und weißer Zaun, nächtliche Schatzsuche und Floßfahrt auf dem Mississippi: Tom Sawyer und Huckleberry Finn erleben ab dem 22. Februar ihre Abenteuer in Halle 19 (auf dem Gelände der CD Kaserne).
Die Premiere findet statt am Donnerstag, den 22. Februar, um 18:00 Uhr.

Uwe Dreysel bringt Mark Twains Klassiker als humorvoll-turbulentes Theaterstück für Menschen ab 8 Jahren auf die Bühne:In der Welt von Tom Sawyer und Huckleberry Finn jagt ein Abenteuer das nächste, denn die beiden stellen sich, wenn auch nicht immer freiwillig, jeder Herausforderung. Die erzieherischen Maßnahmen von Toms Tante Polly sind heute legendär – so kann ein Regelverstoß lästige Arbeitsaufträge, wie das Streichen des Garten-zaunes, nach sich ziehen. Gefährlich wird es, als Tom und Huck zu Widersachern des gefürchteten Indianer Joe werden und beide um ihr Leben fürchten müssen.

Seit über 100 Jahren faszinieren Tom Sawyer und Huckleberry Finn mit ihren Erlebnissen Generationen. Mit diesem Theaterstück wird die Zahl ihrer Freundinnen und Freunde sicher weiter wachsen.
Mit: Verena Saake, Marius Lamprecht, Alexander Prizkau, Thomas Wenzel
Regie: Uwe Dreysel | Bühne & Kostüm: Birgit Bott | Dramaturgie: Mona vom Dahl

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.