Tour für's Leben: Von Celle nach Müden in Solidarität mit krebskranken Menschen

Sport Von Redaktion | am Mo., 08.07.2019 - 20:22

CELLE/MÜDEN. Mit dem Fahrrad, auf Rollern und Rollschuhen, im Ameisenbär der OHE oder im Bus der CeBus, laufend oder wandernd: So sollen am 8. September bei der neuen Breitensportveranstaltung „Tour für's Leben – Bewegen gegen Krebs!“ möglichst viele Menschen die Strecke zwischen Celle und Müden/Örtze überwinden. 100 Teilnehmer haben sich bereits angemeldet. Der Start in Celle mit Olympiasieger Dieter Baumann wird begleitet von der Sambagruppe Beja Flor. Am Zielpunkt findet das 25. Mühlenfest statt.

Doch das Begleitprogranmm, an dem sich entlang der Strecke z.B. Feuerwehren, Kultur- und Sportvereine mit leckeren Frühstücksangeboten beteiligen, ist nicht der einzige Anlass der Veranstaltung: „Alle, die sich anmelden, zeigen Solidarität mit an Krebs erkrankten Menschen, die wir begleiten“, so Fritz Gleiß vom Onkologischen Forum Celle, in dessen ambulante Krebsberatungsstelle die Erlöse der Benefizveranstaltung fließen. „Zugleich genießen sie die Natur, tun etwas für die eigene Gesundheit und vielleicht auch für das Zusammengehörigkeitsgefühl im Betrieb“, fährt Gleiß fort. Die Anmeldung kostet 10 Euro (ermäßigt 5 €), je Shuttle-Strecke fallen 5 Euro (ermäßigt 2,50 Euro) an. Beide Beträge fließen zu 100% in die Krebsberatung. Anmelden kann man sich bis kurz vor dem Veranstaltungstag, allerdings verteuern sich die Veranstaltungs-T-Shirts ab dem 2.8. von 5 auf 17 Euro.