CELLE. Alle Eltern, Frauen und Männer, die ein Baby viel zu früh verloren haben, sind eingeladen zu einer Trauerfeier am Mittwoch, den 5. Dezember 2018, um 14.00 Uhr, auf dem Celler Stadtfriedhof. Das AKH-Celle lässt alle drei Monate die kleinen „Sternenkinder“, für die noch keine Bestattungspflicht gilt, auf einem eigenen Gräberfeld bestatten.

Eingeladen sind auch Eltern, die nicht aktuell betroffen sind, bei denen der Abschied von einem „Sternenkind“ länger zurückliegt sowie Angehörige und Freunde. Die halbstündige Trauerfeier beginnt im kleinen Feierraum der Kapelle (links vom Haupteingang), die Urne wird auf dem dafür liebevoll gestalteten Begräbnisfeld
beigesetzt. Die Trauerfeier und die Beisetzung wird von Pastorin Lessner-Wittke (Seelsorgerin am AKH-Celle) durchgeführt und begleitet.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.