CELLE. Im vergangenen Jahr gewann der SSV Scheuen beim Vereinswettbewerb des LandesSportBundes Niedersachsen zum Thema „aktiv-flexibel-erfolgreich“ den 2. Platz. Der Verein hatte Flüchtlinge aktiv in das Vereinslebensleben eingebunden. Als Zusatzgewinn gab es einen Trendsporttag, der nun, natürlich bei Sonnenschein, mit einem Vereinsfest als Dankeschön für alle durchgeführt wurde. Die zahlreichen Akteure die an dem Projekt beteiligt waren, das ganze Dorf und natürlich alle Vereinsmitglieder wurden eingeladen. Neben dem Sport standen Gespräche im Mittelpunkt.

Der Trendsporttag mit ausgewählten Sportgeräten von CAN Freizeit & Bildung e.V. beinhaltete dabei ein Aerotrim, eine Kletterwand und Bubble Soccer. Aerotrim ist ein dreiachsiges Trainingsgerät mit der gleichen Funktionsweise wie ein Gyroskop oder Space Rotator. Der „Astronautentrainer“ vermittelt vollkommende Körperbeherrschung im Zustand der kreisenden Schwerelosigkeit. Sich gleichzeitig horizontal und vertikal durch Verlagerung seines eigenen Körpergewichtes zu bewegen, war für die angehenden „Astronauten“, ob jung oder alt, ein unbeschreibliches Gefühl. Die Kletterwand und die für viele hier noch nicht weit verbreitete Sportart Bubble Soccer waren für die Jugendlichen der Haupt-Anziehungspunkt.

Während die Kletterwand eine Herausforderung für einzelne Sportler darstellt, war mit den Bubbles das Team gefordert. Ziel des Bubble Soccer ist es, wie beim Fußball, den Ball mit dem Fuß ins gegnerische Tor zu schießen. Die Spieler stecken dabei bis zu den Knien in durchsichtigen mit Luft gefüllten Plastikbällen, die eingesetzt werden können, um die anderen Spieler umzustoßen und den Ball zu erobern. Die aufgeblasene Hülle der Bubbles verhindert dabei einen direkten Körperkontakt und minimiert somit die Gefahr, dass sich ein Teilnehmer verletzt.

Für die ganz kleinen „Sportler“ stand die Hüpfburg im Vordergrund und wurde gern angenommen. Für die ruhigeren oder erschöpften Gäste war der Krankenwagen des Malteser Hilfsdienstes der Anziehungspunkt, bei dem die Ausstattung gezeigt und erläutert wurde. „Ein rundum gelungener und angenehmer Tag, bei dem die Gemeinschaft und die Gespräche im Vordergrund standen, ohne Stress mit viel Spaß und Abwechslung“, ziehen die Aktiven des SSV Scheuen Bilanz.

Foto: Jörg Ristow

Foto: Jörg Ristow

Foto: Jörg Ristow

Foto: Jörg Ristow

Foto: Jörg Ristow

Foto: Jörg Ristow

Foto: Jörg Ristow

Foto: Jörg Ristow

Foto: Jörg Ristow

Foto: Jörg Ristow

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.