Trompete und Orgel in der Stadtkirche Celle 

Musik Von Extern | am Mo., 09.08.2021 - 19:03

CELLE. Mit ihrem Konzertformat „Hope and Pray“ (Hoffen und Beten) gastieren der Solotrompeter und Hochschulprofessor Uwe Komischke und der Konzertorganist Thorsten Pech am Samstag, den 14. August 2021 um 11.00 Uhr im Rahmen der Reihe „an(ge)dacht“ (30 Minuten Musik und Wort) in der Stadtkirche St. Marien Celle. Den Andachtsteil gestaltet Indra Grasekamp.

Seit 30 Jahren gehören beide Musiker zu den national und international bekannten Interpreten ihres Fachs. 1977 konzertierten die Musiker in der Kombination "Trompete + Orgel" erstmalig zusammen, seit 1991 im festen Duo. Aus Anlass dieses Jubiläums gastieren die Musiker 2016 an zahlreichen Orten Deutschlands und des angrenzenden europäischen Auslandes. 28 CDs sind bislang erschienen, Konzertreisen in Deutschland, Europa und weltweit (zuletzt wieder mit größtem Erfolg in Japan und China) kennzeichnen die künstlerische Tätigkeit ebenso wie ihre Rundfunkproduktionen und Fernsehauftritte.

Uwe Komischke arbeitete als 1. Solotrompeter der Münchner Philharmoniker und hat seit 1994 einen Ruf als Professor für Trompete an der HfM Franz Liszt in Weimar. Thorsten Pech ist seit 44 Jahren als hauptamtlicher Kantor tätig und gehört darüber hinaus zu den renommierten Konzertorganisten unseres Landes. Er ist gleichzeitig auch als Dirigent im Konzert- und Oratorienbereich tätig, seit 1989 leitete er für 32 Jahre als Künstlerischer Leiter Chor und Orchester des Bachvereins Düsseldorf, seit 2003 auch den Konzertchor Wuppertal.

Seit 2002 gastierten die beiden Musiker regelmäßig in Wustrow und begeistern das Publikum stets durch ihr harmonisches Zusammenspiel und die außergewöhnlichen Konzertprogramme, die stets unter einem thematischen Leitfaden stehen. Diesmal werden beliebte und bekannte barocke Meisterwerke mit romantischen Impressionen kombiniert, die zum Eintauchen in einen stimmungsvollen Verlauf einladen. „Hoffen und Beten“ - Hope and Pray als Motto im „Nach-Corona-Jahr“, ein Zeichen für den Neubeginn und die Zuversicht auf bessere Zeiten. Lassen Sie sich begeistern sowohl von der festlichen barocken Strahlkraft der hohen Bach-Trompete als auch vom warmtönenden Corno da caccia.

Zusatzinformation entnehmen Sie auch bei Facebook unter Trompete und Orgel Uwe Komischke – Thorsten Pech.