CELLE. Celles Bürgermeister bedanken sich bei Menschen, die über die Weihnachtstage Dienst haben. Diese langjährige Tradition fiel nun dem Rotstift zum Opfer, so schlecht ist es um die Stadt Celle bestellt.

Neuenhäusens Ortsbürgermeister Jörg Rodenwaldt hielt dennoch daran fest und besuchte heute Vormittag die Mitarbeiter bei der Polizei, der Rettungsleitzentrale des und der Justizvollzugsanstalt sowie Guizetti Alters- und Pflegestift. Er bedankte sich im Namen des Ortsrates für den Einsatz und das Engagement nicht nur über die Festttage und würdigte es. Der stellvertretende Ortsbürgermeister Daniel Schrader war in den Altersheimen Staschko in der Jägerstraße und Sonnenhof am Bahnhofsplatz, ebenfalls um den Dank der Kommunalpolitiker stellvertretend für die Bürger zu überbringen.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.