TuS Celle 92 hat Klassenerhalt gesichert - Weitere Saison in der 2. Bundesliga

Weitere Von Redaktion | am Di., 02.04.2019 - 20:40

CELLE. Auch im nächsten Jahr darf sich Celle auf Tischtennis in der 2. Bundesliga freuen. Dank eines grandiosen 6:3 Auswärtssieges bei TTC OE Bad Homburg am Wochenende haben die Herzogstädter nun mindestens 4 Punkte Vorsprung auf den Abstiegsrang neun und sind deswegen am letzten Spieltag nicht mehr einzuholen.

Der Mann des Spiels war eindeutig Fedor Kuzmin, der sowohl seine beiden Einzel im oberen Paarkreuz als auch sein Doppel mit Tobias Hippler gewinnen konnte. Zeitweise zeigte der 35-jährige Russe bei seinen Siegen gegen Harald Andersson und Rares Sipos absolutes Weltklassetischtennis. Da auch Jannik Xu und Cedric Meissner ihr Doppel gewannen, starteten die Celler mit 2:0 in die Partie. Außerdem feierte Jannik Xu seinen ersten Saisonsieg im Einzel und drehte dabei ein 5:10 im entscheidenden fünften Satz. Für Tobias Hippler lief es im Einzel weniger gut. Er fand trotz aller Bemühungen nicht in sein Spiel und unterlag in beiden Spielen im 1:3. Nils Hohmeier konnte sich bei seinem neuen Arbeitgeber positiv präsentieren und konnte trotz seiner Auftaktniederlage gegen Alexander Valuch mit seinem Fünfsatzerfolg gegen Nandor Ecseki auf 6:3 stellen.

Jetzt können die Celler sich ohne großen Druck am letzten Spieltag von Cedric Meissner und Nils Hohmeier verabschieden und wollen dann mit ihren Fans den Saisonabschluss und den letzten Heimsieg der Saison feiern feiern. Das Spiel beginnt am Sonntag, 14.04. um 14:00 Uhr in der Altstädter Schule.
...