LACHENDORF. Die Wählergemeinschaft Unabhängige Bürger (UB) lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum zweiten Bürgerdialog dieses Jahres am Montag, 14. Mai um 20.00 Uhr, in das Restaurant „Highländer“ in der Jarnser Straße in Lachendorf ein. Mögliche Themen/Fragestellungen sind:
– Krippen-, Kindergarten- und Grundschulsituation in der Samtgemeinde Lachendorf;
– Woran mangelt es für Senioren und Kindern/Jugendlichen
– Muss der Busverkehr im Ort erweitert werden?
– Wieviel Wald würde für das geplante Baugebiet an der Wiesenstraße tatsächlich abgeholzt?
– Gelingt es Politik und Verwaltung, die Bürger bei wichtigen Entscheidungen mitzunehmen?
– Gibt es ein Demokratiedefizit in der Gemeinde/Samtgemeinde?
– Wie teuer/wie günstig sollte ein Straßenneubau sein?
– Wie kann ein stärkeres Zusammenwachsen in der Samtgemeinde erreicht werden?

„Bei uns können Sie gerne über Positives berichten, aber auch über Fehlentwicklungen und Mängel mal richtig Dampf ablassen. Trauen Sie sich und nehmen Sie an dem Diskussionsabend der Lachendorfer Bürgerpartei teil. Wir
freuen uns auf Ihren Besuch“, lädt die UB Lachendorf ein.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.