CELLE. Mit über 160 Turnieren in den Bereichen Jugend, Senioren, Damen und Herren, bietet der vom Spielausschuss des Golf Club Herzogstadt Celle gestaltete Spielplan für 2017 wieder ein umfangreiches Angebot an Mitglieder und Gäste. „Er garantiert für jeden Golfer vielfältige Spielmöglichkeiten“, erklärte Präsident Joachim Falkenhagen, der darauf hinweist, dass der Club mit über 50 Turnieren über nur neun Bahnen auch Golfern mit einem geringen Zeitbudget ausreichend Möglichkeiten biete, sich sportlich zu betätigen.

Neben dem Turnierangebot stehen bereits jetzt die Termine für sechs Kurse fest, in denen Golf-Beginner die Platzreife erwerben können. „Diese Kurse sind mit nur 195 Euro preislich bewusst günstig gehalten worden, damit der Auftakt des Golferlebens erschwinglich wird“, so Falkenhagen. Er machte deutlich, dass der Golfclub sich als „offenes Haus für alle am Golfsport und an Fitness Interessierten“ sieht.

Der Club bietet neben den Platzreifekursen in 2017 auch wieder festgelegte Schnuppertage an.
„Aber auch außerhalb dieser Schnuppertage zeigen wir gerne die Anlage und den Umgang mit dem kleinen weißen Ball. Ein Anruf genügt“, sagt Falkenhagen.

Höhepunkt der Golfsaison 2017 soll wieder die Offene Woche Ende Juli sein, in der mehrere Turniere mit Anziehungskraft über den Standort Celle hinaus in Garßen stattfinden. „Unsere Golfanlage ist abwechslungsreich und bietet viel fürs Auge. Platz und Platzpflege nehmen Rücksicht auf die Natur und das Miteinander im Club bietet jedem Interessierten neue Kontaktmöglichkeiten. Und das Schönste ist, dass die Generationen hier miteinander Golf spielen und alle sich fit halten“, schwärmt Falkenhagen, der Interessierte ermutig, „doch einmal vorbeizukommen“, denn: „So einen schönen Platz findet man kein zweites Mal“.

golf-celle.de

Golf

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.