CELLE. Am vergangenen Sonntag waren die D-Mädchen des MTV Eintracht Celle Gastgeber auf der Celler Hockeyanlage. Bei glühender Hitze wurden drei Spiele absolviert. Zuerst trafen die 8-Jährigen auf den TSV Engensen und siegten dort mit 8:0. Im zweiten Match gegen den Goslarer Hockeyclub konnte man sich spielerisch noch steigern sowie durch gute Pässe und überlegenere Laufleistungen die Gäste mit einem Kantersieg von 16:0 niederringen.

Das dritte Spiel nach einer kurzen Abkühlung gegen den HC Hannover wurde nach schwierigerem Spielverlauf am Ende souverän mit 8:1 gewonnen. Sowohl in den drei Hockeyspielen als auch in den dazugehörigen sportmotorischen Übungen, die im Vorfeld durchgeführt werden, waren die Celler Mädchen führend. Am Ende war die Freude groß, dass  wie beim letzten Spieltag vor zwei Wochen, ein überlegener erster Platz erreicht werden konnte.

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.