HANNOVER. Am vergangenen Wochenende startete das Mehrkampfteam der LG Celle-Land mit Sina Otte, Bentje Neumann, Marie Dehning, Marvin Rullmann, Max Dehning und Jonah Helms beim Hallensport in Hannover. Gute zwei bzw. drei Wochen vor den anstehenden Landesmeisterschaften zeigten sich die Athleten in guter Form.

Als erste Disziplin standen für Jonah und Marie die 60 m Hürden auf dem Programm. Marie sprintete nach gutem Start in 9,26s zur neuen Bestzeit; Jonah in 9,58 s und Max mit 10,67s erzielten neue Hausrekorde. Beim anschließenden 60 m Sprint blieben Marvin und Jonah unter der Acht Sekunden-Grenze mit 7,96 sec. bzw. 7,99 sec., Marie überquerte die Ziellinie ebenfalls in neuer Bestzeit von 8,09 sec, ihr folgten Max (8,67 sec.), Sina (8,95 sec.) und Bentje (9,33 sec.) ebenfalls in guten Zeiten..

Am Ende eines langen Wettkampftages war noch der Weitsprungwettkampf zu absolvieren. Eine neue Bestweite konnte Max mit 4,61m erzielen und Sina war mit ihren 4,36m nach längerer Wettkampfpause zufrieden Nach einigen technischen Problemen beim Absprung war Marie mit ihren 5,38m nicht ganz zufrieden. Bentje überquerte die Hochsprunglatte zum Abschluss noch bei 1,40m.

„Ich bin mit dem bisherigen Verlauf der Hallensaison sehr zufrieden. Wir werden in den nächsten Wochen noch an einigen technischen Details arbeiten und fahren mit einem positiven Gefühl zu den anstehenden Meisterschaften Mitte und Ende Januar“, sagte Trainer Björn Lippa nach dem Wettkampf.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.