Ulrich Paape auf Platz 23 bei Deutscher Meisterschaft der Bogensportler

Schiesssport Von Extern | am So., 12.09.2021 - 15:47

WIESBADEN. Als 36. und letzter Qualifikant war Ulrich Paape (Foto) auf den  Zug zur Deutschen Meisterschaft (WA im Freien) aufgesprungen und als 23. kehrte nun aus Wiesbaden heim. Damit war der Mann vom SC Wietzenbruch wie schon bei den nationalen Titelkämpfen in der Feldbogenrunde in Trier treffsicherster Blankbogen Master des Kreisschützenverbandes Celle. Nach den ersten 36 Pfeilen und guten 278 Ringen verhinderte zu Beginn der zweiten Runde einsetzender Starkregen ein noch stärkeres Ergebnis. Ulrich Paape ließ trotz der Wetterkapriolen 241 Ringe folgen und kam im Endresultat auf 519 Ringe.