CELLE. Im Zuge von Sanierungsarbeiten der B 3 zwischen Celle und Groß Hehlen, wird der Linienverlauf der Buslinien 2 und 200 von Montag, 18.09. bis voraussichtlich Sonntag, den 01.10.17 in beide Richtungen über Vorwerk verlegt. Die B3 ist in dieser Zeit voll gesperrt.
Das hat folgende Auswirkungen:
Die Haltestelle „Zur Alten Schmiede“ entfällt beidseitig. „Es ist mit erheblichen Verspätungen zu rechnen, bitte bedenken Sie bei Ihren Planungen, dass wir die unmittelbaren Anschlussfahrten ab Schlossplatz nicht sicherstellen können“, teilt die CeBus GmbH mit.

Man werde versuchen, die Folgefahrten weitestgehend abzudecken, könne jedoch nicht grundsätzlich den Ausfall einzelner Fahrten ausschließen. Die Fahrgäste werden um Verständnis dafür gebeten, dass aus zeitlichen Gründen die Haltestellen der Buslinie 3 in Vorwerk nicht von den Fahrten der Linien 2 und 200 mit bedient werden.

Wichtiger Hinweis für die Schülerbeförderung
Die schulrelvanten Fahrten zu den Celler Schulen zur 1. Unterrichtsstunde sind nicht betroffen. Um die Schulen annähernd zeitgerecht zu erreichen, erfolgen die Fahrten um 07:25 Uhr ab Groß Hehlen über den gesperrten Baustellenabschnitt. Die Sondergenehmigung besteht nur auf Widerruf.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.