Statt Plakatschlacht: "Unabhängige" unterstützen Sportaktion für Kinder

Politik Von Redaktion | am Do., 09.09.2021 - 15:44

CELLE. Die "Unabhängigen Bürger für Celle" unterstützen den Kreissportbund mit einer Spende  über 1500 Euro aus der Wahlkampfkasse für die Aktion „Kinder zurück in die Sportvereine“. 

Dazu erläutert Hartmut Cewe, Vorsitzender der Unabhängigen: "Wir wollten uns bei dieser Kommunalwahl nicht an der Plakatschlacht am Straßenrand beteiligen. Bedingt durch zwei Wahlen in kurzem Abstand, ist die Belastung der Straßenräume mit Plakaten an der Straße in diesem Jahr besonders erheblich. Daher können wir die Bürgerinnen und Bürger, die sich darüber ärgern, gut verstehen. Zudem entsteht hier eine erhebliche Menge unnötiger Müll."

Christian Danner, 2. Vorsitzender ergänzt: "Unsere Hoffnung dass andere Parteien ähnlich handeln würden, hat sich leider nicht erfüllt und so waren auch wir gezwungen, mit Plakaten zusätzlich auf uns aufmerksam zu machen. Allerdings war der Umfang gering und daher können wir den eingesparten Betrag nun doch noch sinnvoll spenden. 

Das Foto zeigt Vorstand und Fraktion der Unabhängigen bei der Spendenübergabe an die Geschäftsstellenleiterin des KSB, Katja Koch