HASSEL. Eine böse Überraschung erlebte am Donnerstagabend gegen 17:45 Uhr ein 65 Jahre alter Mann aus Sülze. Während er die Kreisstraße 24 befuhr, bemerkte er einen möglichen  technischen Defekt an seinem PKW und hielt am Fahrbahnrand an. Plötzlich registrierte er aus dem Motorraum ein Feuer, das sich  schnell ausbreitete. Der komplette Wagen brannte vor seinen Augen aus.

Das Feuer griff auf den Grünstreifen über und reichte bis ca. 5 m in den Wald hinein. Die Feuerwehr löschte ab. Fünf Bäume sowie Teile der Fahrbahnmarkierung wurden beschädigt. Es entstand ein Schaden in fünfstelliger Höhe. Weshalb der PKW brannte, ist noch unklar.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.