Ungewöhnliches Duo beim Kulturkreis Winsen/Aller zu Gast

Musik Von Extern | am Do., 01.10.2020 - 15:15

WINSEN/ALLER. Ein vibrierendes Konzert zwischen klassischer und moderner Musik, eigensinnigen Interpretationen, Jazz und feurigem Gipsy erwartet die Gäste des Kulturkreises Winsen. Der Veranstalter freut sich, unter den besonderen Bedingungen der Corona-Schutzmaßnahmen, die Einladung eines besonderen Duos realisieren zu können.

Vivi Vassileva, 1994 in Hof in Deutschland geboren, wuchs in einer bemerkenswert musikalischen Familie bulgarischer Abstammung auf: Ihre Eltern spielen beide bei den Hofer Sinfonikern, der Bruder ist Geiger und Konzertmeister am Royal Opera House in Covent Garden, London. Bereits mit 13 Jahren war sie Mitglied im Bundesjugendorchester. Später studierte sie an der Hochschule für Musik und Theater in München. 2015 gründete sie das Vivi Vassileva Quintett, 2017 ein Duo mit Lucas Campara Diniz (Gitarre) sowie ein weiteres Duo mit Carina Madsius (Klavier). Neben ihren Solokonzerten auf Festivals in ganz Europa konzertiert sie regelmäßig mit diesen beiden Duos. 2019 folgte ihr Debüt in der Berliner Philharmonie mit ihrem Schlagzeugquartett. Daneben spielt sie als Solistin mit den Nürnberger Sinfonikern.

Der Gitarrist Lucas Diniz, 1992 in Brasilien geboren, schloss sein Bachelorstudium in Rio de Janeiro ab und zog 2015 nach Deutschland, um an der Hochschule für Musik und Theater seine Studien fortzusetzen. Beide Künstler sind Preisträger vieler internationaler Musikwettbewerbe. Sowohl Publikum als auch Kritik loben ihre kraftvolle, zupackende Spielweise und staunen über die enorme dynamische Bandbreite ihres Spiels. Sie ist Grenzgängerin zwischen klassischer und moderner Musik und berührt mit ihren eigensinnigen Interpretationen auch gerne mal groovige Jazzsphären und bringt temperamentvolle, vielseits inspirierte Musik zum Klingen.

Corona- Schutzmaßnahmen:
Die Anzahl der Eintrittskarten ist limitiert, da die Veranstalter die gesetzlich vorgegebenen Sicherheitsabstände bei der Bestuhlung einhalten müssen. Da das Konzert unter den Sicherheitsbedingungen aufgrund der Corona-Pandemie stattfindet, gibt es eine begrenzte Anzahl an Karten zum Preis von 16,- €. "Bitte beachten Sie die Bezugsmöglichkeiten auf unserer Internetseite. Wenn Sie die Halle bzw. das Gelände betreten und durchqueren, verwenden Sie bitte konsequent Ihren Mund-/Nasenschutz. Erst wenn Sie Platz nehmen, können Sie die Maske absetzen", so der Kulturkreis Winsen.

Samstag, 10. Oktober 2020 um 18.30 Uhr und 20.30 Uhr
Zwei Konzerttermine unter Corona-Schutzmaßnahmen.
Vivi Vassileva, Perkussionistin
Lucas Campara Diniz, Gitarre
- Singin‘ Rhythm -

Weitere Infos: www.kulturkreis-winsen.de Tel. 0175 7653965
Veranstaltungsort: Dat Groode Hus, Brauckmanns Kerkstieg, 29308 Winsen (Aller)