CELLE. Das Bomann-Museum Celle lädt zur Upcycling-Party am Sonntag, 18. Februar, von 11.30 bis 16.30 Uhr. Die Besucher können nach Herzenslust stöbern, entdecken, sich informieren, schlemmen und shoppen, wenn kreative Anbieter ihre Produkte und Kunstwerke rund um das Thema Upcycling anbieten. Gebrauchte Materialien oder Abfallprodukte werden hier nicht nur wiederverwendet, sondern kreativ aufgewertet: Aus alt mach neu: witzige Kleider und Accessoires aus alten Stoffen und Resten, Schmuck aus benutzten Metallen, Taschen aus alten Jeans und weitere viele gute Ideen unter dem Motto „Einfälle statt Abfälle“ sind zu entdecken und zu erwerben!

Im Rahmen dieser Upcycling-Party öffnet das Repair Café erstmalig für Kinder seine Pforten. Kinder, die ein kaputtes Spielzeug haben, dürfen in der museumspädagogischen Werkstatt vorbei kommen, um das Lieblingsstück wieder flott machen zu lassen. Gesucht werden außerdem Musikbegeisterte zur Gründung
einer Rasselband(e). Mit selbstgebauten Klangkörpern aus Müll wie Kronkorken-Rasseln und Joghurtbecher-
Trommeln wird die Upcycling Party somit auch musikalisch begleitet.
Ort: Ehrenhalle und Museumspädagogische Werkstatt
Eintritt: „Pay what you want“ (Bezahlen soviel man möchte)

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.