WATHLINGEN. Die Naturkontaktstation in Wathlingen bietet kleinen und großen Naturfreunden ein vielseitiges Programm an. Das komplette Veranstaltungsprogramm 2018 liegt in den Rathäusern und Büchereien der Samtgemeinde Wathlingen aus oder kann als PDF von der Internetseite der Samtgemeinde Wathlingenwww.wathlingen.de/ Agenda21undGrün/ Naturkontaktstation heruntergeladen werden.

Hier der Veranstaltungsüberblick für April und Mai

Samstag 28.April, 14 Uhr
Natur-AG für große und kleine Naturfreunde – Nistkastenbau
Sperlinge, Rotschwänzchen, Blau- und Kohlmeisen sind die bekanntesten und fleißigsten Insektenfresser im Garten. Als Höhlen- bzw. Halbhöhlenbrüter benötigen sie einen geschlossenen Nistplatz. Natürliche Höhlen fehlen aber immer häufiger. Als Ersatz bauen wir gemeinsam einen Nistkasten für unsere gefiederten Gartenhelfer.

Alternativ besteht die Möglichkeit, einen Wildbienennistkasten zubauen, denn der Artenrückgang bei den Wildbienen schreitet immer weiter voran. Wild- und Honigbienen sind aber mit die wichtigsten Blütenbestäuber.

Teilnehmerzahl begrenzt, bitte bei Frau Gehrke, Rathaus Wathlingen, 05144/491-41, mit Nistkastenwunsch anmelden! Falls vorhanden, bitte Schraubendreher und Gartenschere mitbringen, Materialkosten 10,00 € pro Kasten. Referent ist Günter Brandes, Förderverein Naturkontaktstation SG Wathlingen e.V.; Dauer ca. 2 Std.

Mittwoch 2. Mai, 15.00 Uhr
Juniortreff
Die Natur vor unserer Haustür hat viel zu bieten. Das wollen wir gemeinsam entdecken. Bei unserem ersten Kurstag geht es um unsere Singvögel im Garten und in der freien Natur. Denn die Vögel haben jetzt im Frühling Hochsaison bei Reviersuche, Partnersuche und Nestbau. Wir lauschen und erkennen sie an ihrem Gesang und schauen in ihre Nester. Anmeldung bei Frau Gehrke erwünscht, Rathaus Wathlingen, 05144/491-41, Teilnehmergebühr 1,00 €. Referent: Henning Köneke (NABU OG Wathlingen), Dauer ca. 1,5 Std.

Sonntag 13. Mai, 14 bis 17  Uhr
Offene Pforte „Frühlingsblüte und Muttertag“
Die Naturkontaktstation öffnet zum Muttertag am Nachmittag für Sie die Tür. Jetzt im Mai beginnt die Blütezeit der verschiedenen Stauden und anderen Blütengewächse. Sie sind herzlich eingeladen, Gleichgesinnte kennenzulernen, sich miteinander auszutauschen, in den Projektbereichen zu sehen, zu riechen und zu hören, die heimischen Tier- und Pflanzenwelt zu erleben und zu entdecken oder einfach die Seele ein wenig baumeln zu lassen. Die Gästeführer des Förderverein Naturkontaktstation SG Wathlingen e.V. freuen sich auf Ihren Besuch. Der Eintritt ist frei, Hunde müssen leider draußen bleiben.

Mittwoch 16. Mai, 17 Uhr
Juniortreff
Die Natur zeigt mit Blumen und Tieren, allerlei Gesängen, Farben und Formen ihre ganzen Schätze, die es zu erkunden gibt. Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren, die Spaß am Draußen sein und der Natur haben, sind herzlich eingeladen, mit uns Tiere und Pflanzen zu entdecken und zu bestimmen. Des Weiteren könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Wir treffen uns im zweiwöchigen Rhythmus bis zu den Sommerferien. Anmeldung bei Frau Gehrke erwünscht, Rathaus Wathlingen, 05144/491-41, Materialkosten 1,00 €.

Referentinnen: Annemarie Frühauf und Helga Bufe, Grundschullehrerinnen i.R., Horst Strohmeyer, Monika Gehrke, Förderverein Naturkontaktstation SG Wathlingen e.V., Dauer ca. 1.5 Std.

Samstag 26. Mai, 14 Uhr
Seminar/Natur-AG „Altes Wissen neu entdeckt – Wildkräuter und ihre Geheimnisse“
Die Pflanzenwelt vor unserer Haustür ist artenreich, faszinierend und vielfältig nutzbar. Große Artenkenntnis ist nicht wichtig, nur der Wunsch und die Begeisterung, diese Welt kennen zu lernen. Gemeinsam schauen wir, welche Wild-(Un-)Kräuter wir für Duft- und Farbstoffe, in Getränken, in Speisen und in der Naturheilkunde nutzen können und probieren sie natürlich gleich aus. Maximal 15 Teilnehmer. Anmeldung bei Frau Gehrke erwünscht, Rathaus Wathlingen, 05144/491-41, Teilnehmergebühr 8,00 €. Referentinnen: Katrin Blumenbach, zertifizierte Waldpädagogin, wald-events Hermannsburg und Monika Gehrke, Förderverein Naturkontaktstation SG Wathlingen e.V., Dauer ca. 3 Std.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.