LACHENDORF. Am Montagmorgen um kurz nach halb drei meldete sich ein 18jähriger bei der Polizei in Celle und teilte mit, dass er im Bereich des Jahnser Kreisels über ein auf der Fahrbahn liegendes Verkehrszeichen gefahren sei. Auf der Fahrbahn habe er weitere Trümmerteile und am Kreisel Beschädigungen festgestellt. Ein anderes Unfall beteiligtes Fahrzeug sei nicht vor Ort.

Eine eingesetzte Streife der Polizei Celle fand schließlich ein Kennzeichen auf der Fahrbahn. Im Weiteren konnten die Beamten dann folgenden Unfallhergang ermitteln.

Gegen 02.00 Uhr war eine 49 Jahre alte Frau von Ahnsbeck kommend in Richtung Bedenbostel mit ihrem Skoda unterwegs. Als ein im Auto sitzendes Kind an fing zu weinen, schaute sie sich um, übersah den Kreisel und überfuhr diesen. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, setzte die Frau ihre Fahrt fort.

Gegen sie wird nun wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.